Betreutes Einzelwohnen an zwei Standorten

Unser BEW bietet derzeit 140 Plätze für die Betreuung psychisch kranker Erwachsener und 10 Plätze für die Betreuung chronisch abhängigkeitskranker Menschen im Bezirk Mitte/Ortsteil Wedding. Hierfür halten wir zwei große Ladenwohnungen vor, in welchen jeweils 7 Mitarbeiter tätig sind. Wir verstehen uns als Angebot der ambulanten psychiatrischen Nachsorge bzw. Rehabilitation und arbeiten mit anderen stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen zusammen. 

Unser Team ist in den relevanten Gremien des Bezirks vertreten und trägt somit einen Teil der bezirklichen Verantwortung für die psychosoziale Grundversorgung.

Ziel des BEW ist es, die Klienten darin zu unterstützen, den bestmöglichen Gebrauch ihrer Fähigkeiten zu machen bzw. diese wiederzuerlangen, um so selbstständig wie möglich im gewohnten Lebensumfeld verbleiben zu können oder ein neues zu gewinnen. Somit sollen Klinikaufenthalte vermieden oder zeitlich begrenzt werden.

Unsere weiteren Ziele sind die Förderung sozialer Kontakte, um eine Isolierung innerhalb der Lebens- und Arbeitswelt zu vermeiden oder zu überwinden und gegebenenfalls neue Lebensperspektiven und Fähigkeiten zu entwickeln.

Betreuungsinhalte, Intensität, Ort und Zeit werden individuell abgestimmt und vertraglich geregelt. 
So bieten wir Unterstützung bei:

Therapeutische Wohngemeinschaften

Kontakt:

Geschäftsstelle:

Förderkreis für seelische Gesundheit e.V.
Silvana Künze, Alexandra Mallickh und Vanessa Trautvetter (Koordinatorinnen)
Reinickendorfer Straße 46
13347 Berlin
Telefon: 030 / 461 16 06
Fax: 030 / 466 068 48